Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 7. Juli 2003, 20:18

Software::Netzwerk

Backport von Samba 3.0 verfügbar

SuSE und Sernet stellen einen Backport von Samba 3.0-Funktionalitäten für die stabile Version des Servers vor.

Samba ist ein Open Source-Programmpaket, das unter Linux und Unix Datei- und Druckdienste für Windows-Clients zur Verfügung stellt. Bereits an Pfingsten wurde die erste Betaversion von Samba 3.0 zum Test freigegeben. Diese bietet unter anderem eine leichtere Anmeldung von Windows XP-Clients.

Wie nun SuSE und Sernet bekannt gaben, portierten die Unternehmen die Anbindung von Windows XP-Clients auf Samba 2.2.x zurück. Diese sorgt unter anderem dafür, dass für einen MS Windows XP-Client keine weiteren Änderungen am Client-System erforderlich sind, wenn er sich gegen einen Samba-Server authentifizieren soll. Bisher war hierfür bei allen Windows XP-Clients eine händische Änderung der Registry notwendig.

Fertige Pakete für alle Nutzer der SuSE- und United-Linux-Distributionen, wie auch die Quellen der Änderungen können ab sofort von den Seiten des Anbieters heruntergeladen werden. Kommentare und Anregungen können an Lars Mueller geschickt werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung