Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 21. Juli 2003, 21:06

Software::Distributionen

Gentoo Linux 1.4 am 5. August 2003

Wie Daniel »drobbins« Robbins in der wöchentlich erscheinenden Rubrik Gentoo Weekly Newsletter ankündigt, plant die Gruppe rund um Gentoo bereits am 5. August eine neu stabile Version zu veröffentlichen.

Bereits ab heute können alle Interessenten, die Gentoo finanziell unterstützen wollen oder über keinen breitbandigen Internet-Zugang verfügen, die neueste Version der Selberbau-Distribution Gentoo im Gentoo-Shop vorbestellen. Das aus zwei CDs und einer ausgedruckten Anleitung bestehende Paket enthält optimierte Pakete für die Architekturen i686, Pentium 3, Pentium 4 und Athlon XP und kostet rund 15 USD. Weitere Architekturen sollen bereits in Kürze verfügbar gemacht werden.

Die offizielle Ankündigung der stabilen Version der Distribution soll nach Angaben der Entwickler auf der vom 5. bis 7. August stattfindenden Linux Word Expo in San Francisco erfolgen. Änderungen gegenüber der aktuellen Version rc4 soll es nur geringfügige geben. Wie allerdings einem Chat auf #gentoo-dev zu entnehmen war, schließen die Autoren von Gentoo die Möglichkeit nicht aus, dass die sich im Moment in einer Test-Version befindende GLIS-Applikation (Gentoo Linux Install Script) in den Lieferumfang des Produktes eingebunden werden könnte.

Gentoo Linux stellt eine Distribution dar, die normalerweise bei der Installation komplett aus den Quellen compiliert wird. Die nun zu veröffentlichende Version stellt eine Basis-Version der Distribution dar und kann mühelos durch eine Neucompilierung der Pakete auf die aktuellste Version gebracht werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung