Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 25. Juli 2003, 08:31

Software::Entwicklung

Qt 3.2

Die norwegische Firma Trolltech hat die neue Version 3.2 ihrer GUI-Bibliothek Qt freigegeben.

Bekanntlich ist die in C++ geschriebene Klassenbibliothek besonders durch ihre Verwendung im KDE-Projekt populär geworden. Anscheinend wird die KDE-Entwicklungslinie, die in KDE 3.2 münden wird, in Kürze auf Qt 3.2 umschwenken und diese Version voraussetzen.

Änderungen in Qt 3.2 gegenüber 3.1 sind vor allem:

  • Treiber für IBM DB2 in den SQL-Klassen
  • Unterstützung für die indische Schrift, womit die Unterstützung für internationale Schriften vollständig ist
  • Das Font-Rendering wurde verbessert und beschleunigt
  • Qt Designer hat einen neuen Menü-Editor
  • Die Qt Motif-Integration, die eine allmähliche Migration von Motif-Applikationen auf Qt ermöglichen soll, wurde besser dokumentiert
  • Qt Assistand ist besser an die eigenen Bedürfnisse anpaßbar
  • Neue GUI-Klassen wie QSplashScreen und QToolBox

Qt steht unter der GPL, kann aber auch käuflich mit einer kommerziellen Lizenz erworben werden. Die GPL-Version kann von der Trolltech-Website heruntergeladen werden. Neben Qt für X11 steht auch Qt/Embedded (mit gleicher Funktionalität wie Qt, jedoch für den Einsatz ohne X11) zur Verfügung.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 41 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[3]: Frage: (Binar, So, 27. Juli 2003)
Re[8]: Xrandr (TBO, Fr, 25. Juli 2003)
Re[6]: Xrandr (TBO, Fr, 25. Juli 2003)
Re[6]: Xrandr (Kai Lahmann, Fr, 25. Juli 2003)
Re[4]: Fehler ohne Ende (Hanswurscht!, Fr, 25. Juli 2003)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung