Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 30. Juli 2003, 13:08

Software::Entwicklung

Python 2.3

Guido van Rossum und sein Entwicklerteam haben allen Python-Anwendern nach über einem Jahr Arbeit die Früchte Ihrer Arbeit in Form von Python 2.3 vorgestellt.

Die wohl gravierendste Verbesserung aus Sicht der Programmierer stellt bei Python 2.3 die enorme Steigerung der Geschwindigkeit dar. So ist die neue Version laut der Seite python.org »ca. 20-30% schneller als Python 2.2.3«. Geschwindigkeit stellt allerdings nicht die einzige Verbesserung dar, die das Paket erfahren hat. So enthält die populäre Skriptsprache ab sofort eine neue Version von IDLE (Integrated DeveLopment Environment for Python), eine Vielzahl neuer oder überarbeiteter Module, sowie zusätzliche Applikationen. Nähere Informationen zu den Verbesserungen und Änderungen können dem Changelog entnommen werden.

Python ist eine frei verfügbare objektorientierte Programmiersprache und stellt wie Tcl oder Perl eine sogenannte Skriptsprache dar, die keinen expliziten Kompilationslauf braucht und somit besonders schnelle Programmentwicklung unterstützt. Sie bietet nahezu alle Konzepte, die von einer modernen Programmiersprache erwartet werden: Modularität, Klassen und Fehlerbehandlung mittels Exceptions. Der Entwickler von Python, Guido van Rossum, hat dabei Anleihen bei verschiedenen Sprachen wie C, C++ und Modula 3 gemacht. Die Stärken liegen vor allem in der Entwicklung von grafischen Oberflächen, wobei das Paket nicht nur für diese Arbeiten eingesetzt wird.

Die aktuelle Version von Python kann ab sofort im Quellcode oder als bereits compilierte Pakete vom Server des Projektes und dessen Mirrors heruntergeladen werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung