Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 31. Juli 2003, 00:07

Software::Distributionen::Red Hat

Red Hat Enterprise Linux 3 in erster Betaversion

Red Hat hat die erste öffentliche Betaversion für Red Hat Enterprise Linux 3 angekündigt, die für sechs Rechner-Architekturen verfügbar ist.

Dabei handelt es sich neben der dominierenden x86-Architektur um IA 64 (Intel Itanium 2), x86_64 (AMD64) und PPC (für die 64-bit-CPUs der IBM iSeries und pSeries), die alle 64-bittig sind, sowie die s390 (IBM S/390 31 Bit) und s390x (IBM zSeries 64 Bit). Die Betaversion unterscheidet weiterhin zwischen Server- und Workstation-Version (AS und WS genannt). Die Workstation-Version ist lediglich für die Architekturen x86, IA 64 und x86_64 erhältlich. Die dritte Variante, ES (Enterprise Server), hat die gleiche Paketauswahl wie AS, Interessenten sollten daher die AS-Variante testen.

Die Distribution enthält zahlreiche Neuerungen gegenüber der Vorversion 2.1, darunter einen Kernel 2.4.21 mit zahlreichen Patches und Unterstützung von bis zu 64 GB RAM auf x86. Enthaltene Software-Pakete sind unter vielen anderen: GCC 3.2.3, GCC "ssa" (eine neue Technik zur weiteren Optimierung von GCC und dem produzierten Code) als Technologie-Vorschau, glibc 2.3.2, Eclipse 2.1, XFree86 4.3.0, OpenOffice 1.0.2, Evolution 1.4.3, Mozilla 1.4, Samba 3.0 Beta und Apache 2.0. Viele Unternehmens-Features wie Logical Volume Manager, Verbesserungen in Kanalbündelung, IPv6, Failover bei mehreren Netzwerkkarten, ACLs, Krypto-API im Kernel, IPsec und Clustering sind ebenfalls eingeflossen.

Red Hat weist darauf hin, daß diese Version nur zum Test gedacht ist und nicht als produktives System eingesetzt werden sollte.

Die Distribution mit dem Codenamen »Taroon« ist vom Red Hat Network, dem Server von Red Hat und zahlreichen Mirror-Servern erhältlich. Sowohl ISO-Images als auch RPMs und Source RPMs stehen bereit. Tester sollten alle Fehler an Red Hat melden. Auch eine Mailingliste wurde eingerichtet.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 31 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Wo finde ich denn ... (Michael Schwendt, Sa, 2. August 2003)
Re[6]: Red Hat eindeutig zu kommerziell (Redbull, Do, 31. Juli 2003)
Re[2]: 31 Bit?! (Hütteldorfer, Do, 31. Juli 2003)
Re[6]: Red Hat eindeutig zu kommerziell (Hütteldorfer, Do, 31. Juli 2003)
Wo finde ich denn ... (stefan3???, Do, 31. Juli 2003)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung