Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 7. August 2003, 05:11

Software::Systemverwaltung

Pro-Linux: Das Folding-Feature von VIM

Pro-Linux darf Ihnen heute einen Artikel mit einer Anleitung zum Folding-Feature von VIM präsentieren.

»VIM kannste knicken!« hat Rene van Bevern seinen Artikel betitelt. Dieser Satz ist hier nicht als Trollversuch zu verstehen, sondern entspricht den Tatsachen. Wie einige andere, mutmaßlich modernere Editoren unterstützt auch VIM in neueren Versionen das Folding.

Folding ist die Möglichkeit, Teile des Textes, die einen gerade nicht interessieren, zu einer einzigen Bildschirmzeile zusammenzuklappen. Dadurch wird die globale Struktur des Textes deutlicher. Fortgeschrittene Anwender können sowohl bei längeren Texten als auch bei der Programmierung Vorteile daraus ziehen.

Nun unterstützt auch VIM, der populärste von VI abgeleitete Editor, das Folding. Es ist allerdings nur eine der vielen Erweiterungen, die VIM gegenüber dem Original, bis heute der »Standard-Editor« unter UNIX, aufzuweisen hat. Unsere ausführliche Anleitung dazu zeigt, wie es in VIM geht und wie man es effektiv einsetzt.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung