Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 9. September 2003, 13:20

Software::Desktop::Gnome

GNOPPIX - Knoppix mit GNOME

Das Team um GNOPPIX, einer auf Knoppix aufbauenden und direkt von einem Medium startenden Distribution, veröffentlichte die erste Version mit deutscher Umgebung.

GNOPPIX ist wie auch Knoppix ein umfangreiches Linux-System, das von CD lauffähig ist und über eine hervorragende automatische Hardewareerkennung (Kudzu von Red Hat) verfügt. Da es weder eine Installation auf einer Festplatte voraussetzt noch bestehende Installationen ändert, kann man jeden Computer mit ausreichend RAM zu einem Linux-Democomputer mit GNOME als Desktop machen.

Die nun in der Version 0.5 erschienene Distribution basiert wie auch Knoppix auf Debian. Im Gegensatz zum »großen Bruder« verzichtete das Team allerdings auf die Einbindung von »unstable«-Paketen und beschränkt sich lediglich auf das Mitte letzten Jahres veröffentlichte Woody-Release. Um dieses Vorhaben zu bewerkstelligen und das eigentliche Ziel, eine Knoppix-Ähnliche Live-CD mit GNOME als Default-Environment, stemmen zu können, portierte das Team um Andreas Mueller und Sven Herzberg den kompletten Zweig von GNOME 2.2 nach »stable«. Ferner wurden kleinere Applikationen, die ebenfalls nicht im »stable« von Debian zu finden waren, zurückportiert und in GNOPPIX eingebunden. Eine GNOME 2.4-basierte Distribution soll mit GNOPPIX 0.6 zur Verfügung gestellt werden.

Die neueste Version der Distribution, die in der Zusammenarbeit zwischen GNOME-Entwicklern und dem deutschen Unternehmen credativ entstanden ist, kann ab sofort vom Server des Projektes sowie dessen Mirrors in Form einer ISO-Datei (449 Mbyte) heruntergeladen werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung