Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 24. September 2003, 00:54

Software::Distributionen

Slackware 9.1 RC1

Bald ist das Ziel erreicht, der erste Release-Kandidat von Slackware 9.1 ist freigegeben.

Gegenüber der zweiten, erst vor sechs Tagen erschienenen Betaversion gab es noch einige Änderungen. Die bekanntgewordene Sicherheitslücke in Sendmail wurde gestopft. Der Nameserver BIND wurde aktualisiert und das Feature aktiviert, mit dem man das von VeriSign verursachte Wildcard-Problem beseitigen kann. Der Editor vim und eine Reihe weiterer Pakete wurden aktualisiert. Selbst das wichtige binutils-Paket bekam noch einen Update.

Auch auf den Bootdisketten gab es Verbesserungen: Die e2fstools wurden aktualisiert, reiserfsck hinzugefügt.

ZipSlack, eine abgespeckte Variante, die weniger als 100 MB auf dem Installationsmedium benötigt, ist nun aktualisiert. Vermutlich war dies der letzte große Punkt in der Checkliste, der vor der Freigabe von Version 9.1 noch zu erledigen war.

Was sich seit Slackware 9.0 geändert hat, das vor einem halben Jahr erschien, ist vollständig im Changelog festgehalten. Eine interessante Neuerung in Slackware (seit der Betaversion) sind die Tools slackpkg und swaret, mit denen sich Slackware-Systeme aktuell halten lassen.

Slackware 9.1 RC1 läßt sich von zahlreichen Mirror-Servern herunterladen. Wer diese Version testet und Fehler oder Probleme feststellt, sollte sie an die Autoren melden. Dies sollte schnell geschehen, da Patrick Volkerding und sein Team wohl recht bald die endgültige Version freigeben wollen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 4 || Alle anzeigen || Kommentieren )
feine sache das (slakker, Mi, 24. September 2003)
Re[2]: INIT not found?!? (Elvizz, Mi, 24. September 2003)
Re: INIT not found?!? (pab, Mi, 24. September 2003)
INIT not found?!? (DarkVision, Mi, 24. September 2003)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung