Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

So, 28. September 2003, 17:06

Software::Distributionen

Slackware 9.1

Die zweite Slackware-Veröffentlichung in der auf GCC 3.2.3 basierenden Serie 9.x, Slackware 9.1, steht allen Interessenten in einer stabilen Version zum Download bereit.

Die letzte stabile Version von Slackware liegt schon ein wenig zurück. Vor einem halben Jahr legte das Team mit der Veröffentlichung von Slackware 9.0 den Grundstein für die kommende Generation der bekannten und geschätzten Distribution. Wie nun das Team bekannt gab, wurde Slackware 9.1 veröffentlicht.

Die aktuelle Version von Slackware basiert auf glibc 2.3.2 und enthält Kernel 2.4.22. Ferner wird die neueste Slackware-Version mit den zwei bekanntesten Desktop-Umgebungen KDE 3.1.4 und GNOME 2.4.0 (mit Abiword 2.0.0, Gaim 0.68, GIMP 1.2.5/1.3.20), XFree86 4.3.0, GCC 3.2.3 oder 3.3.1 und Mozilla 1.4 ausgeliefert. Zu den zahlreichen Verbesserungen von Slackware 9.1 gegenüber der Version 9.0 dürfen unter anderem verbesserte Installationstools und die Einbindung von CUPS und LPRng zählen. Eine Liste aller Applikationen, die das neueste Release mit sich bringt kann auf den Seiten von Slackware angesehen werden.

Slackware wurde am 17. Juli 1993 von Patrick Volkerding gegründet und avancierte binnen kürzester Zeit zu einer der erfolgreichsten Linux-Distributionen. Das Paket beruht ursprünglich auf der SLS-Distribution von Peter MacDonald, die über ein Jahr vor Erscheinen des Linux-Kernels 1.0 existierte. Slackware diente zu einem späteren Zeitpunkt als Plattform für weitere Distributionen. So entsprang die erfolgreichste deutsche Distribution SuSE ebenfalls der Slackware-Distribution.

Die aktuelle Version kann ab sofort vom Server des Projektes und diversen Mirrors heruntergeladen werden. Leider sind im Moment noch nicht alle Mirrors aktualisiert. Wer das Projekt unterstützen möchte, dem bieten die Programmierer an, CDs mit Slackware 9.1 käuflich im Shop zu erwerben. (Dank an Thomas Flaig, Franz Pletz und deltaHF.)

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung