Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 29. September 2003, 22:41

Software::Kommunikation

exchange4linux 2.4 auf der Systems

inmedias.it und Neuberger & Hughes werden die Version 2.4 von exchange4linux gemeinsam auf der Systems vorstellen.

Auf dem Stand von inmedias.it (A3.125 in Halle A3) können Besucher der diesjährigen Systems (20.10. bis 24.10.2003) in München erstmals die neue Version 2.4 von exchange4linux (e4l) live erleben. In einem großen Vergleichstest in der angesehenen Zeitschrift iX (September 2003) des Heise Verlags konnte exchange4linux wiederum sehr gut abschneiden. Nachdem exchange4linux schon im Migrationsleitfaden der Bundesregierung positive Erwähnung fand, ist dies ein weiterer Erfolg für N&H. Mit der Version 2.4 skaliert e4l deutlich besser als die in der iX getestete Version 2.3. Durch eine neue Datenbankstruktur ist e4l 2.4 die Basis für eine geplante Unternehmens-Version, die dann auch mehr als 500 Benutzer ermöglicht.

Die exchange4linux Server-Suite verbindet die Workgroup-Funktionalität von Microsoft Outlook mit einem ausgereiften Linux-basierten Workgroupserver. Die Arbeitsgruppendaten wie Adressen, Kalender, Aufgaben und Notizen können gemeinsam genutzt werden und werden zentral auf dem e4l-Server gespeichert. Mail kann sowohl über POP3/IMAP/SMTP genutzt werden, als auch mit MAPI. Ein Free&Busy-Server sowie Besprechungseinladungen sind voll integriert.

Die Grundlage von exchange4linux ist freie Software unter der GPL, die unter exchange4linux.org verfügbar ist. Der Workgroup-Server BILL ist Teil des Projektes.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung