Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 1. Oktober 2003, 18:55

Software::Büro

OpenOffice.org 1.1 vorgestellt

Die Entwickler der freien Office-Suite OpenOffice.org haben Version 1.1 freigegeben.

OpenOffice.org enthält alle wichtigen Komponenten wie Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentationssoftware, HTML-Editor, Formeleditor und ein Zeichenprogramm. Eine Datenbankanbindung ist ebenfalls integriert. Zu den wichtigsten Änderungen der neuen Version gegenüber OpenOffice.org 1.0 gehören unter anderem der Export von PDF-Dokumenten und Flash-Grafiken, ein Makrorekorder, verbesserte Filter für Microsoft Office-Dokumente sowie Import/Export von DocBook XML. Ferner enthält das aktuelle Release eine verbesserte Unterstützung für komplexes Textlayout und vertikal schreibende Sprachen. Unterstützung für mobile Formate wie AportisDoc (Palm), Pocket Word, Pocket Excel sowie bessere Korrekturvorschläge der Rechtschreibprüfung durch n-gram-Analyse gehören genauso zum Lieferumfang wie integrierte Bitstream Vera Fonts, Beispiel-XSLT-Filter für Word 2003 XML-Format, XHTML- und Text-XML-Export sowie eine wesentlich verkürzte Startzeit. Die vollständige Liste der Neuerungen finden alle Interessierten auf der Seite des Projektes.

Mit über 19 Millionen Downloads und über 10.000 Mitgliedern stellt die freie Suite eine der bekanntesten freien Applikationen unter Linux und weiteren Systemen dar. Laut Umfragen ist OpenOffice.org allerdings am häufigsten unter Windows installiert.

Die heute veröffentlichte Version von OpenOffice.org ist von den Mitgliedern des Projektes getestet und für stabil befunden worden. Das Paket steht daher auf dem OpenOffice-Server und dessen Mirrors allen Interessenten im Quellcode und als Binärpakete für Linux (74 MByte), Solaris (85 MByte) und Windows (63 MByte) zum Download bereit. Die deutschsprachige Version von OpenOffice.org 1.1 soll in einigen Tagen erscheinen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 31 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: "Export as PDF" kaputt? (DerSucher, Mo, 6. Oktober 2003)
Re[7]: ximian (baba, Sa, 4. Oktober 2003)
OO.org und Mozilla (chris, Fr, 3. Oktober 2003)
Re[2]: Dütschel (Michael Hönnig, Fr, 3. Oktober 2003)
Re[2]: 74 85 63 MB (Michael Hönnig, Fr, 3. Oktober 2003)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung