Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 13. Oktober 2003, 15:34

Software::Systemverwaltung

Windows-Netzwerktreiber für Linux

Die Linux-Firma LinuxAnt hat das Produkt DriverLoader vorgestellt, mit dem Windows-Netzwerktreiber unter Linux eingesetzt werden können.

Netzwerktreiber unter Windows sind im Allgemeinen konform zur NDIS-Spezifikation. Dies hat LinuxAnt ausgenutzt, um eine Anpassungs-Schicht namens DriverLoader zu schreiben, die die Treiber unter Linux lädt. Der unmodifizierte Treiber wird dann zur Ansteuerung der Hardware verwendet.

Während dieses Vorgehen für den größten Teil der existierenden Netzwerkkarten unnötig ist, ist es hochwillkommen für einige wenige Chipsätze, für die es derzeit keinen Linux-Treiber gibt. In erster Linie betrifft dies den Broadcom-Chipsatz, der in etlichen WLAN-Adaptern nach dem Standard 802.11g zum Einsatz kommt. Damit ist es auch unter Linux möglich, diese Adapter mit 54 Mbit/s zu nutzen. Betroffene Adapter stammen unter anderem von Belkin, Buffalo, Cisco/Linksys, Dell, eMachines, Fujitsu, Gateway, HP/Compaq, Microsoft, Motorola und anderen.

DriverLoader steht zum kostenlosen Download auf linuxant.com bereit. Es handelt sich um eine 30-Tage-Testlizenz. In der Ankündigung heißt es jedoch, daß LinuxAnt beabsichtigt, den Treiber für Endbenutzer kostenlos zu lassen. LinuxAnt will Lizenzen an Hardware-Hersteller verkaufen, die ihren Windows-Treiber mit DriverLoader kombinieren wollen, um einen Linux-Treiber ohne viel Aufwand anbieten zu können.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 50 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: Skydsl unter Linux (Thorsten, Mo, 30. Mai 2005)
Re: Skydsl unter Linux (Maximilian Lorent, Mi, 16. März 2005)
Probleme mit der Schnittstelle (ToPeG, Mi, 15. Oktober 2003)
Re[3]: abstürze :-( (juhees, Mi, 15. Oktober 2003)
Re: schreibt gefälligst eure eigenen Treiber (Michael Jahn, Di, 14. Oktober 2003)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung