Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

So, 26. Oktober 2003, 13:46

Gemeinschaft

Umfrage: Entwickler halten Linux für sicherer

Eine Umfrage der Evans Data Corporation ergab, dass Entwickler Linux sicherer als Windows finden.

Auch wenn Steve Ballmer erst diese Woche die Sicherheit von Linux erneut in Frage gestellt hatte, sehen Software-Entwickler dies anscheinend anders. Die Evans Data Corporation befragte über 500 Entwickler in Nordamerika. Vor einem halben Jahr sahen 19% Linux als das sicherste System an, heute sind es 23%. Die Zahl derer, die Windows XP als sicherer ansehen, fiel hingegen von 14% auf 8%. Dies bedeutet einen Rückgang von 40%. Laut Esther Schindler, Senior Analyst bei Evans, ist dies nicht weiter verwunderlich, da Microsoft in letzter Zeit wöchentlich mit Patches aufwartete.

Interessant dabei ist, dass laut Schindler 22% der Windows XP-Entwickler Linux als sicherstes System ausgewählt haben. Microsofts Server 2003 befindet sich nun auf Platz 2 mit 12% der Stimmen. Schindler gibt jedoch zu verstehen, dass nur eine Handvoll Entwickler sich für dieses System entschieden.

Die Marktforscher haben in ihrer Studie natürlich nicht nur nach Linux gefragt, sondern auch Open Source allgemein betrachtet. Dabei kommt die Studie zu dem Schluss, dass Open Source beliebter geworden ist. 2001 nutzten nur 38% der befragten Entwickler Open Source Software, nun sind es bereits 62%. Auch das Vertrauen in Linux nahm seit 1999 um 90% zu. Damals trauten nur 34% der Entwickler Linux kritische Aufgaben zu, heute sind es 64%.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung