Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 27. Oktober 2003, 20:33

Software::Distributionen::BSD

Apple gibt Darwin 7.0 frei

Nach Veröffentlichung von Mac OS X 10.3 hat Apple nun auch den Sourcecode von Darwin 7.0 freigegeben.

Vor wenigen Tagen wurde die neue Version von Mac OS X 10.3, auch bekannt als »Panther«, freigegeben. Passend dazu hat Apple nun auch Darwin, den Kernel von Mac OS X, in der aktuellen Version freigegeben.

Darwin kann sowohl über CVS als auch über die Apple Website bezogen werden.

Darwin wurde von Apple aus Mach, FreeBSD und NetBSD entwickelt. Wie die älteren Versionen, liegt auch die neue Version 7.0 im Quellcode vor. Der Code unterliegt der Apple Public Source License Version 2.0, die von der Free Software Foundation anerkannt wurde. Die neue Version enthält Apples Vernetzungstechnik Rendezvous, den Darwin Streaming Server sowie kleinere Änderungen. So wurden unter anderem der GCC, der GDB oder das Drucksystem CUPS aktualisiert.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung