Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 28. Oktober 2003, 16:11

Software::Distributionen::OpenSuse

Trubel um SuSE

Eine angebliche Übernahme von SuSE und mögliche Beteiligungen des Bundes sorgen für Unruhen und für manch eine Spekulation.

Wie einem Artikel von Maureen O'Gara zu entnehmen war, soll Novell, das erst kürzlich den Desktop-Enbieter Ximian übernahm, auch an dem deutschen Distributor SuSE Interesse gezeigt haben. Demnach hat erst der Bund intervenieren müssen, der 30% der Aktien von SuSE hält, und eine solche Übernahme verhinderte.

Alles falsch, so das einheitliche Echo aus dem SuSE-Lager. Wie Pro-Linux erfahren hat, fanden in der Tat Gespräche mit Novell statt, die sich allerdings nicht mit einer Übernahme beschäftigt haben, sondern eine Kooperation zum Inhalt hatten. Zwar verfügt SuSE bereits über Partnerschaften, doch wolle man, um das geplante Break-Even in naher Zukunft erreichen zu können, weitere wichtige Partner ins Boot bekommen. Ferner hält der Bund »nicht mal 0.1%« der Aktien an SuSE, so ein Unternehmenssprecher.

Grunsätzlich will aber SuSE, wie der CEO des Unternehmens bekannt gab, eine Übernahme durch einen Branchenriesen nicht ausschließen. Wie Seibt gegenüber Reuters verkündete, rechnet er allerdings nicht mit einer Übernahme durch einen »großen Hardware-Anbieter«. Die Branche will nach Meinung von Seibt nicht, dass ein Hardware-Unternehmen SuSE besitzt. So sieht Seibt als mögliche Interessenten für sein Unternehmen Softwarefirmen wie Oracle, Computer Associates und BMC Software. Große Aufträge von Finanzdienstleistern und Aufträge vom Bund sollen allerdings das Unternehmen vorerst auf die Straße in Richtung des nächsten Jahres angepeilten Break-Even führen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 35 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Novell @ Suse Ag (DerWeise, Mi, 12. November 2003)
Re[4]: es gibt sowie (Cityhunter, Do, 30. Oktober 2003)
? HPs reine Druckerzeit ? (789, Do, 30. Oktober 2003)
Re[3]: es gibt sowie (Sheriff Donnerknall, Mi, 29. Oktober 2003)
Re: so ist das mit den pleitefirmen (Roland, Mi, 29. Oktober 2003)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung