Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 7. November 2003, 00:03

Gesellschaft::Politik/Recht

Montavista gibt Referenz-Implementierungen frei

MontaVista, eine der bekannteren Linux-Firmen im Bereich eingebetteter Systeme, hat der Open-Source-Gemeinschaft vier Projekte zur Verfügung gestellt.

Die Projekte sind laut MontaVista Referenz-Implementierungen von Schlüsselkomponenten für elektronische Geräte für Verbraucher. MontaVista stellt diese zur Verfügung, um die Entwicklung von Linux als Plattform für solche Geräte voranzutreiben. Ziel sollte es sein, den Code in den Standard-Kernel zu integrieren. Konkret handelt es sich um folgende Projekte:

  • Dynamic Power Management soll den Stromverbrauch reduzieren und die Batterielebensdauer verlängern.
  • High Resolution Timers sind hochauflösende Timer, die der POSIX-API entsprechen und die Echtzeit-Performance verbessern sollen.
  • Variable Scheduling Timeouts sollen die Betriebszeit von Batterie- oder Akku-betriebenen Geräten verlängern und sind u.a. für Mobiltelefone interessant.
  • Protected and Persistent RAM Filesystem (PRAMFS) arbeitet direkt auf schnellem RAM und verzichtet auf den Page-Cache des Kernels, um eine effizientere Ausnutzung des RAMs zu erreichen. Es ist außerdem vor versehentlichem Überschreiben geschützt.

Ein weiteres Projekt von MontaVista, das demnächst freigegeben werden soll, ist die Arbeit an priorisierten Auftrags-Warteschlangen in Treibern (Prioritized Work Queues). Weitere Kernel-Verbesserungen wie das präemptive Scheduling und verbessertes Echtzeit-Scheduling gehen ebenfalls auf das Konto von MontaVista. Ferner trägt das Unternehmen zu den Linux-Portierungen auf PowerPC-, MIPS- und ARM-Chips bei, welche bei den eingebetteten 32-Bit-Prozessoren große Marktanteile haben.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 3 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Klingt gut - USB-2.0 4GB Jetflash bis zu 64 M (Michael, Fr, 7. November 2003)
Re: Klingt gut (Jörg W Mittag, Fr, 7. November 2003)
Klingt gut (Lothar, Fr, 7. November 2003)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung