Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 19. November 2003, 07:52

Bonzai Linux 3.1

Die kompakte Linux-Distribution Bonzai Linux hat Version 3.1 erreicht und verwendet nun XFce4 als Desktop-Umgebung.

Ziel von Bonzai Linux ist es, ein vereinfachtes Debian-basiertes Betriebssystem bereitzustellen, ohne die Größe von 185 MB zu überschreiten, so daß es auf einen 8cm-Rohling gebrannt werden kann. Seit der letzten Version 2.1 vom Juni hat sich einiges getan. Am deutlichsten wird dies natürlich an der Oberfläche. XFce4 als kompaktes vorkonfiguriertes Desktop-System löst KDE ab. Als Login-Manager kommt Login.app zum Einsatz. Neben dem Versionsupdate von XFree86 auf 4.2.1 wurde der Installer weiter verbessert, so daß beispielsweise während der Installation der deutschen Sprachumgebung die LANG-Variable für alle Benutzer gesetzt wird. Desweiteren wird LILO automatisch konfiguriert. Eine nachträgliche Netzwerkkonfiguration ist über netcardconfig möglich. Die grafische Oberfläche XFce wurde direkt auf die Bedürfnisse der Bonzai Linux-Anwender optimiert.

Der Paketmanager Synaptic erleichtert die Paketinstallation unter X. Bonzai Linux will eine solide Basis für ein Debian-basiertes Desktop-System bieten, das auch auf älteren Rechnern lauffähig ist. Die Installation von zusätzlichen Paketen aus Debian-Archiven ist ohne weiteres möglich.

Zu beziehen ist das ISO Image unter folgender URL: http://developer.berlios.de/projects/bonzai/. (Dank an Marcus Moeller.)

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung