Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 1. Dezember 2003, 23:28

Gemeinschaft::Konferenzen

Frühjahrsfachgespräch der GUUG Anfang März

Vom 9. bis 12. März 2004 findet das diesjährige traditionelle Frühjahrsfachgespräch der German Unix User Group (GUUG) statt - der Call for Papers ist veröffentlicht.

Das Frühjahrsfachgespräch ist eine relativ kleine, dafür aber fachlich recht anspruchsvolle Tagung, die die GUUG seit Jahren veranstaltet und die sich einen ausgezeichneten Ruf als »Know-How-Börse« erworben hat. Der Kongress wendet sich an Benutzer von UNIX-Systemen aller Hersteller. Sowohl kommerzielle Systeme als auch das freie System Linux und die BSD-Varianten sind vertreten. Anders als beim internationalen Linux-Kongress, der eine ähnliche Struktur vorweist, ist die Konferenzsprache bei dem Frühjahrsfachgespräch Deutsch.

Wie nun die Organisatoren der Veranstaltung bekannt gaben, hat für das Frühjahrsfachgespräch der Call for Papers begonnen, der bis zum 9. Januar 2004 läuft. Bedingt durch das Publikum, das System-Administratoren, Netzwerk- und Datenbank-Administratoren und ganz allgemein Praktiker umfaßt, die in professionellen Umgebungen Rechner und insbesondere Unix- und Linux-Systeme einsetzen, richten sich auch die Vorträge auf diese Gebiete. Der Schwerpunkt liegt auf technischen Fragestellungen, egal ob sie aus dem kommerziellen oder dem Open Source-Bereich kommen.

»Erstmals beginnt das FFG mit zwei Tutoriumstagen (Dienstag und Mittwoch), da vielfach der Wunsch nach mehr bzw. längeren Tutorien geäußert wurde«, gaben die Organisatoren bekannt. Geplant sind in diesem Rahmen sogenannte hands-on Trainings, in denen die Teilnehmer unter Anleitung selbst die entsprechenden Services aufsetzen und konfigurieren können. Donnerstag und Freitag finden dann wie gewohnt zwei parallele Tracks mit Vorträgen statt. Ein Vortrag ist jeweils 45 Minuten lang (einschließlich Zeit für Diskussion und Fragen).

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung