Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 2. Dezember 2003, 23:33

Software::Distributionen::Mandriva

MandrakeMove vorgestellt

Mit dem neuen Produkt MandrakeMove bietet der Linux-Distributor Mandrake ein umfangreiches Desktopsystem auf einer bootbaren CD an.

MandrakeMove folgt dem Prinzip von Knoppix, das Maßstäbe bei bootbaren Linux-CDs setzte. Aufbauend auf der aktuellen Distribution Mandrake 9.2 Discovery ermöglicht MandrakeMove die Benutzung eines Linux-Systems ohne jede Installation und ohne Veränderung der Festplatten.

Für ein sinnvolles Arbeiten ist es jedoch auch nötig, Einstellungen und persönliche Daten zu speichern. Zu diesem Zweck setzt MandrakeMove einen USB-Key voraus. Die zum Download bereitstehende Betaversion unterstützt dies jedoch nicht und eignet sich daher nur als Demonstration.

MandrakeMove bietet die Möglichkeit, die CD während der Arbeit zu entnehmen, um Daten von einer anderen CD lesen zu können. Ein weiteres Feature ist die verschlüsselte Ablage der Daten auf dem USB-Key.

MandrakeMove enthält umfangreiche Software sowohl aus dem Office-Bereich als auch Multimedia, Spiele und die üblichen Helfer. Es ist zur Zeit in fünf Sprachen erhältlich: Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch und Spanisch. Als Mindestvoraussetzung sind 128 MB Speicher angegeben.

Der Download der aktuellen Version von MandrakeMove (Release-Kandidat) ist von einigen Mirror-Servern möglich. Diese Version enthält jedoch offenbar nicht die Unterstützung für den USB-Key. Diese ist in der Boxversion enthalten, die u.a. im MandrakeStore vorbestellt werden kann. (Dank an Marcus Werner.)

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung