Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 17. Dezember 2003, 21:01

Hardware

Freier Ndis-Wrapper mit Centrino

Das Projekt NdisWrapper, mit dem es möglich ist, Windows-Netzwerktreiber unter Linux zu verwenden, unterstützt jetzt auch das WLAN des Intel Centrino.

Bis vor kurzem waren Besitzer eines Centrino-Notebooks, wollten sie ihre integrierte Wireless LAN-Wardware unter Linux betreiben, auf den von Linuxant hergestellten Driverloader angewiesen. Mit der nun in der Version 0.3 vorgestellten freien Alternative NdisWrapper ist es ab sofort möglich, auch diese Hardware unter Linux anzusteuern. Neben der Intel Centrino-Unterstützung enthält das neue Release Unterstützung für Atheros AR5004-Treiber und Korrekturen bestehender Probleme.

Die unter einer freien Lizenz veröffentlichte Wrapper-Erweiterung ermöglicht, wie die kommerzielle Variante von Linuxant, Windows-Netzwerk-Treiber auch unter Linux zu nutzen. DriverLoader lädt alle NDIS-konformen Treiber und nutzt diese dann unmodifiziert zur Ansteuerung der Hardware. Im Gegensatz zu Driverloader bedient NdisWrapper nicht alle Netzwerkkarten, sondern lediglich Wireless LAN-Karten. (Dank an Hanno Böck.)

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung