Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 12. Januar 2004, 19:05

Version 1.6 der Sodipodi-Flaggensammlung

Die Version 1.6 der Sodipodi-Flaggensammlung, die bereits mehr als 300 Flaggen verschiedener Länder, Gebiete und Organisationen enthält, ist fertig.
Von Tobias

Die Flaggen werden von den Erstellern als Public Domain veröffentlicht. Sie sind in dem freien Vektorformat SVG gespeichert, das von den wichtigsten Programmen unterstützt wird. Die meisten Flaggen wurden mit dem Vektor-Grafik-Programm Sodipodi erstellt. Mit anderen Worten: Dies sind freie Flaggen in einem freien Format, mit einem freien Programm erstellt.

Das Ziel ist es, die Flaggen möglichst präzise zu erstellen. Wenn Sie eine Flagge mit falschen Proportionen oder Farben finden sollten, korrigieren Sie sie bitte und senden den Entwicklern die Flagge mit einen kurzen Erläuterung zu.

Neue Flaggen sind natürlich auch willkommen. Es wird aber eine klare Aussage benötigt, daß die Flaggen als Public Domain veröffentlicht werden können. Am besten ist es, das Creative Commons-Webformular hierfür zu benutzen.

Die Entwickler hoffen, daß möglichst viele Nutzer die Zeit nehmen und die Sammlung vervollständigen. Zum Beispiel fehlen noch einige internationale Flaggen, um sämtliche Flaggen von Staaten zu haben, die in ISO-3166 aufgeführt werden:

  • bm, BERMUDA
  • ky, CAYMAN ISLANDS
  • fk, FALKLAND ISLANDS (MALVINAS)
  • sh, SAINT HELENA
  • tc, TURKS AND CAICOS ISLANDS
  • vg, VIRGIN ISLANDS, BRITISH

Auch fehlen noch einige Flaggen von deutschen Bundesländern:

  • Brandenburg
  • Hessen
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Rheinland-Pfalz
  • Saarland
  • Sachsen-Anhalt

Diese Sammlung kann nützlich sein für unterschiedlichste Dinge, sei es Software, Veröffentlichungen, Bildung oder Dinge, an die die Autoren bisher noch nicht gedacht haben. Die Flaggen kann man sich natürlich auch online anschauen.

Das Erstellen der Flaggen wäre nicht möglich gewesen ohne die harte Arbeit, die die "free Software"-Programmierer in so großartige Werkzeuge wie Sodipodi, Inkscape und librsvg gesteckt haben. Diese Projekte haben die Nützlichkeit von SVG in freier Software erhöht.

Diese beiden Programme und das neue Inkscape-Projekt brauchen mehr Programmierer, um in Zukunft noch besser zu werden. Interessenten, die an diesen Projekten mithelfen möchten, sollten nicht zögern, sich in die Mailinglisten einzutragen.

Die Flaggen stehen als tar.gz- oder zip-Dateien auf Sourceforge bereit.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung