Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 27. Januar 2004, 23:58

Gesellschaft::Politik/Recht

Landesverwaltung von Rheinland-Pfalz informiert sich über Open Source

Ein gemeinsam von den Firmen GONICUS und Bechtle veranstalteter Informationstag für die Landesverwaltung von Rheinland-Pfalz war nach Angaben aller Beteiligten ein großer Erfolg.

Die Einsatzfähigkeit und Wirtschaftlichkeit von Open-Source- bzw. Freier Software und insbesondere des Betriebssystems GNU/Linux wird in vielen Studien, Berichten und Präsentationen beschrieben. Entscheider und Administratoren haben aber gelernt, sich nicht nur auf Aussagen zu verlassen, die auf dem Papier von Flyern und Broschüren vollmundig angekündigt werden. Man muß mit eigenen Augen sehen und aktiv erleben, was möglich ist.

GONICUS und Bechtle haben sich dies zu Herzen genommen, gemeinsam einen praxisnahen Informationstag für die Landesverwaltung in Rheinland-Pfalz vorbereitet und am 22. Januar in Mainz durchgeführt. Neben informativen Vorträgen ging es dabei eben gerade um das »Anfassen« von Linux. Rund um einen Linux-Demonstrations-Server kamen dabei auch Linux-Clients zum Einsatz, an denen die Vertreter von Ministerien und Behörden ihre Erfahrungen mit Linux am Arbeitsplatz machen konnten.

»Es ist wichtig, auch einmal selber auszuprobieren, was man heute so alles mit einem Linux-Desktop machen kann und dass damit nicht nur Experten umgehen können, die kryptische Befehle eingeben. Das Aha-Erlebnis bei den Teilnehmern war entsprechend groß«, schildert GONICUS Geschäftsführer Alfred Schröder seine Eindrücke von der Veranstaltung.

Der Workshop wurde von allen Beteiligten als großer Erfolg gewertet, weil viele neue praktische Ansätze und Ideen vorgestellt werden konnten.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 3 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: OT: UnitedLinux wird weitergeführt (cibao, Mi, 28. Januar 2004)
Demonstration (Sturmkind, Mi, 28. Januar 2004)
OT: UnitedLinux wird weitergeführt (Mike, Mi, 28. Januar 2004)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung