Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 30. Januar 2004, 10:17

Software::Spiele

»Wolfenstein: Enemy Territory«-Quellcode veröffentlicht

Wie die Spieleschmiede ID Software bekannt gab, steht der Quellcode des Shooters »Wolfenstein: Enemy Territory« zum Download bereit.

Wie bereits bei früheren Veröffentlichungen von ID Software, so auch auch diesmal enthalten die freigegebenen Passagen weder Texturen noch Sounds des Spieles. Das sich überwiegend aus den C-Quellen zusammensetzende Archiv enthält weiterhin kleinere Utilities zur Compilerung sowie eine Lizenzvereinbarung. Diese besagt, dass der Quellcode kostenlos und für nichtkommerzielle Zwecke eingesetzt werden kann. Jegliche Distribution von »Wolfenstein: Enemy Territory« abgeleiteter Software bedarf einer vollständigen Kopie der Original-Quellen des Spieles und der Lizenzvereinbarung. Ebenso liefert weder id-Software, Gray Matter, Nerve noch Activision Support oder technische Hilfe.

Das vollkommen eigenständige Spiel »Wolfenstein: Enemy Territory« kann immer noch kostenlos vom Server des Herstellers sowie weiteren Mirrors heruntergeladen werden. Das Original-Spiel »Return to Castle Wolfenstein« wird nicht benötigt. Das Spiel handelt in der Zeit des zweiten Weltkrieges. Der Spieler übernimmt die Rolle eines Agenten und versucht im Team in sechs Maps die Machenschaften des Gegner zu unterbinden. Ferner enthält das Spiel die Unterstützung von bis zu 64 Spielern sowie Status-Funktionen.

Der C-Quellcode des Spieles kann ab sofort als eine knapp 2 MByte große exe-Datei vom 3dgamers.com-Server oder dessen Mirrors heruntergeladen werden. Extrahiert werden kann die Datei mittels eines üblichen unzip-Programmes. In Anbetracht der relativ restriktiven Lizenz ist es allerdings recht fraglich, ob modifizierte Versionen des Spieles, ähnlich Quake oder Doom, die unter der GPL veröffentlicht wurden, erscheinen werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung