Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

So, 1. Februar 2004, 15:17

ION, der Window-Manager für Tastaturfreunde

Ein neues Release des vor allem von Keyboard-Usern geliebten Window-Managers ION ist erschienen.
Von dkg

ION ist ein Window-Manager, der Fenster ohne Überlappung darstellt und verdeckte Fenster über Schaltflächen (Tabs) zugänglich macht. Er bietet außerdem virtuelle Fenster (Workspaces) wie viele andere Window-Manager auch.

Wer bereits die Vorgängerversionen kennt, wird von dem aktuellen Release sehr beeindruckt sein. Auf den ersten Blick fällt das etwas erneuerte Layout auf. Das Durchprobieren der Funktionstasten (F1 - F12) bringt Neuerungen zu Tage. Vor allem die Funktionstaste F12 überrascht: Hier erscheint ein Menü, das einem die Auswahl von vordefinierten Programmen und diversen Funktionen wie z.B. das Sperren des Window-Managers oder das Wechseln seines Aussehens ermöglicht.

Als die drei wichtigsten Features gibt der Autor Tuomo Valkonen an: die Möglichkeit der Anordnung und Verteilung von Fenstern, die einfache Keyboard-gesteuerte Navigation zwischen diesen, konfigurierbare Abfragen in Minibuffern (tab completion) und Lua als Scripting/Konfigurationssprache.

ION ist ab sofort im Quellcode und als Paket für Debian und Crux verfügbar. Weitere Distributionen sollten folgen oder sind bereits verfügbar. Der Autor selbst beschreibt ION als »emacs of window managers«.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 22 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[4]: vi of window managers? (NikN, Mo, 2. Februar 2004)
Re[3]: ionWM (liquidat, Mo, 2. Februar 2004)
OT: KDE3.2 (B. Wagner, Mo, 2. Februar 2004)
Re[3]: Genial (yoyo, Mo, 2. Februar 2004)
Zensur? (erkules, Mo, 2. Februar 2004)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung