Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 3. Februar 2004, 08:46

Software::Distributionen::Mandriva

Mandrake ändert Entwicklungsprozeß

MandrakeSoft hat für Mandrake 10.0 und die folgenden Versionen eine »signifikante Änderung« des Entwicklungsprozesses angekündigt.

Ausgangspunkt ist offenbar die Unzufriedenheit des Linux-Distributors MandrakeSoft mit dem bisherigen Verfahren. Seit 1999 wird die Distribution öffentlich unter dem Codenamen »Cooker« entwickelt, wobei der aktuelle Stand jederzeit zum Download verfügbar ist. Zweimal im Jahr nimmt MandrakeSoft den aktuellen Entwicklungsstand, wendet seine Qualitätssicherung darauf an und veröffentlicht das Resultat als offizielles Mandrake Linux.

Das Problem mit diesem Verfahren ist, daß während der Testphase nicht alle denkbaren Hardware-Kombinationen getestet werden können. Das führt dazu, daß in den ersten Monaten nach Freigabe der Distribution zahlreiche Fehler entdeckt werden, die mittels Updates beseitigt werden. Daß dies keine optimale Methode sein kann, sieht man an der Zahl der Updates, die Mandrake jedes Mal bereitstellt.

Daher will Mandrake in Zukunft zweigleisig fahren. Zum einen wird das bisherige Verfahren beibehalten. Die halbjährlich veröffentlichte Distribution wird aber in Zukunft »Mandrake Linux Community« heißen. Diese Version wird die gleiche Qualitätskontrolle erfahren wie die bisherigen. Zwei bis drei Monate nach einem solchen Release soll eine »Mandrake Linux Official« erscheinen, die alle in dieser Zeit aufgelaufenen Updates enthält. Diese soll daher, so hofft MandrakeSoft, fehlerfreier und stabiler als die Community-Variante sein.

Diese Änderung wird bereits für Mandrake 10.0 Community gelten, das im Februar oder März erscheinen soll. Diese Version wird zum Download bereitstehen und auch auf DVD erhältlich sein. Sie wird zum Ursprung eines stabilen Zweiges in der Entwicklung, in den nur Korrekturen einfließen. Im April oder Mai wird dann »Mandrake Linux 10.0 Official« aus dem stabilen Zweig erstellt, das als PowerPack und CD-Version bereitstehen wird. Mitglieder des Mandrake-Clubs können ISO-Images dieser Version herunterladen; ein wenig später wird sie zum allgemeinen Download zur Verfügung stehen.

Danach wird Mandrake wie üblich achtzehn Monate lang die Distributionen pflegen und Updates bereitstellen. Diese werden für die Community- und die Official-Variante identisch sein.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 13 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: Das eigentliche Problem ([jollix]VivaXXL, Di, 3. Februar 2004)
Re: Das eigentliche Problem (Lord, Di, 3. Februar 2004)
Re: wer will schon testen (L1, Di, 3. Februar 2004)
Das eigentliche Problem ([jollix]VivaXXL, Di, 3. Februar 2004)
Mandrake Linux Official (brum, Di, 3. Februar 2004)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung