Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 4. Februar 2004, 00:53

Software::Netzwerk

Apache Friends gegen Trittbrettfahrer

Das Projekt Apache Friends ruft zu Spenden auf, die für eine mögliche rechtliche Auseinandersetzung mit einem Trittbrettfahrer nötig sind.

Apache Friends ist ein non-profit-Projekt zur Förderung des Apache Web-Servers und verbundener Technologien wie MySQL, PHP und Perl. Die Organisation, die im Wesentlichen von zwei Personen, Kai 'Oswald' Seidler und Kay Vogelsang, getragen wird, stellt unter anderem eine Apache-Distribution namens XAMPP zur Verfügung, die eine einfache Installation von Apache unter Linux und Windows zum Ziel hat. XAMPP erfreut sich nach Angaben der Projektbetreuer einiger Beliebtheit.

Doch kommen mögliche rechtliche Probleme auf das Projekt zu. Denn am 19.12.2003 wurde XAMPP von einer Person, die nichts mit dem Projekt zu tun hat, als Wortmarke angemeldet. Die XAMPP-Entwickler sehen sich gezwungen, dagegen vorzugehen, da sonst der Anmelder dem Projekt die Verwendung des Namens XAMPP verbieten kann. Dies erfordert einen Anwalt, daher ruft das Projekt zu Spenden auf.

Bereits früher wurde Apache Friends von Trittbrettfahrern belästigt. Die Domains apache-friends.de, xampp.de und apachefriends.com zum Beispiel wurden von Personen registriert, die nichts mit dem Projekt zu tun haben und nur von dessen Popularität profitieren wollen. Um keine Energie zu verschwenden, wurde gegen diese Trittbrettfahrer allerdings nichts unternommen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung