Login


 
Newsletter
Werbung

Fr, 8. Oktober 1999, 08:30

NetAid-Konzert verläßt sich auf Linux

Das Benefiz-Konzert NetAid, das Mittel für die Bekämpfung des Hungers einbringen soll, findet morgen zeitgleich in New York, London und Genf statt.

Das Konzert wird von 18 bis 5 Uhr im Internet übertragen. Zum Empfang ist der RealPlayer G2 (kostenlos) nötig.

Zur Übertragung werden angeblich rund 300 Linux-Server eingesetzt.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung