Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 13. Februar 2004, 00:19

Software::Distributionen::Fedora

Fedora Core 2 beginnt Testphase

Das Fedora-Projekt hat die erste Testversion von Fedora Core 2 bereitgestellt und den Projektplan aktualisiert.

Fedora Core wird aus vier CDs bestehen. Die Software wurde aktualisiert auf Kernel 2.6, GNOME 2.5 (soll auf 2.6 aktualisiert werden), XFCE 4.0.3 und KDE 3.2. Es soll außerdem mehr Java-Software integriert werden, die mit dem GNU-Compiler gcj compiliert wurde. Über die weiteren Neuerungen ist nichts bekannt, da kein Änderungslog aufzufinden war.

Die Testversion ist erhältlich (nur für i386-Kompatible) von Red Hat und einigen Mirror-Servern sowie von BitTorrent. Für das Melden von Fehlern steht ein Bugzilla-System zur Verfügung.

Zugleich hat das Projekt seinen Zeitplan aktualisiert. Es wird ein sehr knappes Zeitlimit gesetzt, das sich nur dann verzögern soll, wenn GNOME 2.6 oder Kernel 2.6 mit den Erweiterungen von SELinux (Security Enhanced Linux) nicht rechtzeitig fertig werden. Alle drei Wochen soll eine neue Testversion oder ein Release-Kandidat bereitgestellt werden. Am 19. April soll Fedora Core 2 offiziell erscheinen, sofern der Plan eingehalten werden kann. (Dank an Bernhard Harb.)

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung