Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 1. März 2004, 10:57

Software::Distributionen

Gentoo 2004.0

Das Gentoo Linux-Projekt hat die Veröffentlichung von Gentoo Linux 2004.0 für x86, AMD64, PowerPC, Sun SPARC und SGI MIPS-Architekturen angekündigt.

Zusätzlich kündigt das Gentoo Hardened Team den ersten Release einer im Bezug auf Sicherheit verbesserten Gentoo-Plattform für die x86-Architektur an.

Neben vielen Bugfixes und Sicherheitsaktualisierungen seit dem letzen Release 1.4 enthält Gentoo Linux 2004.0 eine aktuelle Entwicklungs- und Benutzerumgebung, die unter anderem Linux Kernel 2.6.3, GCC 3.3.2, GLIBC 2.3.2, KDE 3.2, GNOME 2.4.2, und xfce4 enthält.

Gentoo Linux 2004.0 markiert das Debüt von Catalyst, dem neuen Gentoo Release Meta-Tool. Mit Catalyst können sowohl Entwickler als auch Benutzer jeden Aspekt ihres Gentoo Linux Systems erstellen und anpassen; von Installations-Stages über bootbare Live-CDs bis hin zu angepassten Binärpaketen für die Gentoo Reference Platform (GRP). Weitere Informationen zu Catalyst findet man auf der Catalyst Projekt-Seite und in der Online-Dokumentation.

Installations-Stages, Live-CDs, und GRP-Sätze findet man auf den Spiegeln. Mehr Informationen über das Gentoo Hardened Projekt findet man auf dessen Projekt-Seite. Für weitere Informationen stehen die Gentoo-Dokumentation, Mailinglisten, Foren und IRC Kanäle zur Konsultation bereit.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 119 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[6]: Catalyst?! (maestro_alubia, So, 14. März 2004)
Re[2]: Wieviel Performancegewinn bringt Gentoo den (thyseus, Do, 4. März 2004)
Re: Wieviel Performancegewinn bringt Gentoo denn? (Martin, Mi, 3. März 2004)
Re: Embedded ?? (Mimamau, Di, 2. März 2004)
Re: PPC??? (blackeagle, Di, 2. März 2004)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung