Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 1. März 2004, 23:30

Software::Distributionen::Debian

Die Wahlen zum Debian Projektleiter 2004

Vom 7. bis zum 28. Februar wurden drei mögliche Projektleiter des Debian-Projektes für das Jahr 2004 nominiert.
Von dkg

Die Anwärter - Gergely Nagy, Branden Robinson und Martin Michlmayr - versuchen, den 908 wahlberechtigten Debian-Entwicklern die Entscheidung durch Wahlreden und eine IRC-Podiumsdiskussion zu erleichtern.


Die Wahlkampfphase begann am 28. Februar und dauert noch bis zum 20. März an. Mit dem 20. März beginnt die Wahlphase, die am am 10. April endet. Die Abstimmung der Entwickler entscheidet darüber, wer das Debian-Projekt ab dem 17. April 2004 leiten wird.

Bisher war der gebürtige Österreicher Martin Michlmayr der Vorsitzende des Projekts. Er würde sich über einen erneuten Wahlsieg freuen. Branden Robinson kandidierte bereits im Jahr 2003 und hofft dieses Jahr auf mehr Erfolg. Gergely Nagy wurde dieses Jahr zum ersten Mal nominiert und will eigentlich gar nicht gewählt werden. Statt dessen verwendet er seine Wahlrede, um die Leute zum Lachen zu bringen, und wünscht Martin viel Glück.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung