Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 9. März 2004, 10:20

Software::Distributionen::OpenSuse

SUSE und bäurer mit strategischer Partnerschaft

SUSE LINUX und die bäurer GmbH schließen eine strategische Partnerschaft ab, im Rahmen dieser beide Unternehmen gemeinsam Linux-basierte ERP-Unternehmenslösungen für den Mittelstand anbieten werden.

Bereits auf der CeBIT wird bäurer die neue »dynamic« Generation der b2 Produktfamilie vorstellen, welche eine komplette Web-Architektur sowie eine durchgängige Unterstützung des Open-Source-Betriebssystems Linux als Server und Client bietet. Die Unterstützung und Integration zentraler Open-Source-Applikationen wie mySQL (Datenbank) und OpenOffice.org (Officeanwendungen) ermöglicht eine komplett Linux-basierte IT-Infrastruktur und damit laut Aussagen der beteiligten Unternehmen eine signifikante Reduzierung der »Total Cost of Ownership«. SUSE und bäurer stellen die langfristige Systempflege und Support sowie die Hardware-Zertifizierung für das SUSE-Betriebssystem und die ERP-Lösung (Enterprise-Resource-Planing) sicher.

Für beide Unternehmen ergeben sich laut Auskunft der Firmen zahlreiche Synergie-Effekte. Als einen der wichtigsten nennt Markus Wild, Geschäftsführender Gesellschafter der bäurer GmbH »die starke Präsenz der beiden Partner in ihren angestammten Marktsegmenten«. Der ERP-Anbieter bäurer erschließt sich auf der anderen Seite ein weitreichendes Netzwerk von Partnern und Expertise im Open-Source-Umfeld.

Im Rahmen der CeBIT 2004 werden SUSE und bäurer mit einem gemeinsamen Vertriebs- und Partnerprogramm den Grundstein für das ab Herbst 2004 verfügbare Produktangebot legen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung