Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 11. März 2004, 16:29

PeopleSoft kündigt Linux-Support an

Der ERP-Anbieter Peoplesoft hat angekündigt, dass PeopleSoft EnterpriseOne Red Hat Linux unterstützen wird.

PeopleSoft EnterpriseOne wird Red Hat Linux für folgende Anwendungen unterstützen: Human Capital Management, Supply Chain Management, Supplier Relationship Management, Financial Management, Asset Lifecycle Management und Project Management. So sei die Linux-Unterstützung laut Jesper Andersen, Vice President und General Manager, PeopleSoft Tools and Technology, die »prompte Antwort auf die Nachfrage«. »Damit führt PeopleSoft eine neue, kostengünstige Lösung für mittelständische Unternehmen ein«, so der Manager.

Die Red Hat Linux-Unterstützung durch PeopleSoft EnterpriseOne wird für PeopleSoft EnterpriseOne 8.10 im zweiten Quartal 2004 verfügbar sein. Sie ist bereits jetzt für die PeopleSoft Enterprise Anwendungen erhältlich. PeopleSoft EnterpriseOne Anwendungen werden nicht nur Red Hat Linux unterstützen sondern auch die entsprechenden Datenbanken sowie die Anwendungs- und die Webserverarchitekturen. PeopleSoft setzt außerdem seine Zusammenarbeit mit IBM als Entwicklungspartner für den Betrieb der Anwendungen in einer Linux-Umgebung fort.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 12 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Linux am Ende? (Sven, Sa, 13. März 2004)
RH :-( (Mike, Sa, 13. März 2004)
Re: wertlos (Michael, Sa, 13. März 2004)
Re[2]: wertlos (klaunb, Fr, 12. März 2004)
Re: wertlos (Thomas Pichler, Do, 11. März 2004)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung