Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

So, 14. März 2004, 23:48

»BenHur« als Cocktail-Server

Eine Erweiterung des Security-Servers BenHur zum Mixen von Cocktails wird vom Hersteller Pyramid auf der CeBIT 2004 und im Stern TV vorgestellt.

Die Special CeBIT Edition von BenHur ist in der Lage, Cocktails und Longdrinks zu mixen. Die Entwickler von BenHur kooperierten mit fünf Freiburger Schülern, die vor einigen Monaten das Linux-Programm MixIt entwickelt hatten und damit seither in ihrem Partykeller die Mixmaschine Portable UNIversal Cocktail Assembler (Punica) betreiben.

Günther Jauch stellt den Server und die fünf Softwareentwickler exklusiv in seiner Live-Sendung Stern TV (17.3.2004, 22.15 - 00.00 Uhr) einem breiten Publikum vor. Hierbei wird der Cocktail Server das anwesende Studio-Publikum mit Mix-Getränken versorgen.

Ab dem nächsten Tag (Donnerstag 18.3.2004) ist der Cocktail Server dann auf dem Pyramid CeBIT-Stand in Halle 16, G05 im Einsatz. Dort besteht auch täglich die Möglichkeit, sich mit einigen seiner Entwickler zu unterhalten.

Die Open Source Software MixIt läuft auf dem Betriebssystem Debian Linux. Sie wird entweder über das LCD-Display von BenHur oder per TV-Fernbedienung angesteuert. Zuerst greift sie auf die interne Rezeptdatenbank zu. Daraufhin werden die Pumpen der einzelnen Getränketanks per Parallel-Port angesteuert und die jeweils benötigte Menge der einzelnen Zutaten in das Glas gepumpt. Die leistungsstarken Lebensmittelpumpen sind in der Lage, auch sehr zähflüssige Zutaten zuverlässig zu fördern.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung