Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 16. März 2004, 23:05

Software::Distributionen::Debian

Debian: Popularitäts-Wettbewerb

Mit dem Näherrücken der nächsten Debian-Version machen sich die Entwickler Gedanken, wie die rund 13.500 Pakete auf die CDs verteilt werden sollen und ob einige entfallen können.

Angesichts von 13.500 Paketen, die auf dreizehn CDs verteilt werden müssen, machen sich Entwickler wie Petter Reinholdtsen Gedanken, wie diese auf den CDs eingeordnet werden sollen. Die ersten CDs sollten die wichtigsten Pakete enthalten, wobei die Wichtigkeit eines Paketes nicht immer einfach zu ermitteln ist.

Dabei könnte das Paket »popularity-contest« helfen, das bereits seit längerem existiert. Dieses Paket installiert ein Programm, das die installierten Pakete ermittelt und diese zusammen mit anderen Informationen wie der Version und dem Installationszeitpunkt an das Debian-Projekt sendet. Die bisherigen Ergebnisse sind auf popcon.debian.org zu sehen.

Es stellt sich auch die Frage, ob Pakete, die nirgends zu installiert sein scheinen, nicht aus der Distribution entfernt werden sollten. Allerdings würde dies momentan ziemlich viele Pakete betreffen, da bisher zu wenige Einsendungen vorliegen, um ein repräsentatives Bild zu ergeben. Die Bitte von Petter Reinholdtsen ist daher, »popularity-contest« zu installieren und dem Programm zu erlauben, die Daten zu versenden.

Wann Debian 4.0 erscheinen wird, steht noch nicht fest. Es ist gerade eine neue Betaversion des neuen Installers erschienen. Noch trennen uns 237 kritische Fehler von der neuen Version. Für ungefähr die Hälfte davon liegen bereits Patches vor.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung