Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 24. März 2004, 13:00

Unternehmen

Red Hat steigert Umsatz und Gewinn

Für das vierte Quartal ihres Geschäftsjahres, das am 29. Februar 2004 endete, kann Red Hat einen Umsatz von 37 Millionen US-Dollar und somit einen Anstieg von elf Prozent gegenüber dem vorangehenden Quartal ausweisen, teilte das Unternehmen am heutigen Mittwoch mit.

Für das Gesamtgeschäftsjahr weist Red Hat einen Umsatz von 126,1 Millionen US-Dollar aus, was einen Anstieg um 39 Prozent gegenüber den 90,9 Millionen US-Dollar des vorangehenden Geschäftsjahres entspricht. Der Nettogewinn betrug 14 Millionen US-Dollar oder 0,08 US-Dollar pro Aktie.

Wie das Unternehmen ebenfalls verkündete, hat Red Hat die Kooperation mit IBM ausgeweitet. Gemäß einer neuen Vereinbarung liefert IBM Red Hat Enterprise Linux 3 zusammen mit IBM eServer POWER-Hardware und entsprechendem Support aus. Bereits im November 2001 haben beide Unternehmen eine strategische Vereinbarung getroffen, um Kunden mit Linux-Lösungen für den Unternehmenseinsatz zu versorgen. Seitdem kooperieren die beiden Unternehmen, um Linux-Kunden weltweit umfangreichen Support anzubieten.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung