Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 29. März 2004, 17:45

Software::Kernel

Performancevergleich: Kernel 2.6 gegen 2.4

Auf 2CPU.com wurde ein Artikel veröffentlicht, der die Kernel 2.4.25 und 2.6.4 hinsichtlich ihrer Performance auf Multiprozessorsystemen vergleicht.

Das Testsystem besteht aus zwei Xeon-CPUs mit 3,2 GHz, auf dem Gentoo 1.4 eingesetzt wird. Die Vergleiche geben darüber Aufschluss, inwiefern die vielen Neuerungen der neuen Kernelserie die Performance beeinträchtigen. Die Tests wurden jeweils fünfmal ausgeführt und der Durchschnittswert ermittelt.

Zunächst werden hauptsächlich prozessorlastige Aufgaben wie MP3-Kompression, das Compilieren von Software und die piCOLOR Bildanalyse und -verarbeitungssoftware getestet, bei denen der Kernel 2.4 minimal gewinnt. Beim Test von piCOLOR zeichnet sich jedoch sogar ein Unterschied von über 10% ab.

Die nächsten Tests beziehen sich auf die Geschwindigkeit, mit der Apache statische HTML Seiten liefert und wie schnell PHP/MySQL-Prozesse mit diesem ablaufen. Beim Servieren von statischen HTML-Seiten liegt unerwarteterweise der Kernel 2.4 noch vorn, während sich beim PHP/MySQL-Test die Arbeit der Kernelentwickler endlich auszahlt und Kernel 2.6 einen Vorsprung von rund 5% vorweisen kann.

Die dritte Testreihe testet die MySQL Performance unabhängig von Apache mit Hilfe des SuperSmack Tools. Zunächst wird die Geschwindigkeit von SELECT-Anfragen getestet, von denen Kernel 2.6 ungefähr 45000 und Kernel 2.4 nur 38000 pro Sekunde verarbeiten kann. Bei den Aufrufen von UPDATE werden ähnliche Erfolge deutlich, hier schafft die neue Kernelserie 8600 Schreibvorgänge gegenüber den 7500 der alten. Die Datenbank-Performance konnte also allein durch Umstellung auf den Kernel 2.6 erheblich verbessert werden, sowohl beim Lesen als auch beim Schreiben.

Im letzten Test wird geprüft, wie sehr sich die Kernels unterscheiden, wenn es um Fileserver-Geschwindigkeit geht. Dazu wurde der Dateisystem-Benchmark dbench verwendet, um den Durchsatz von einem Sambaserver zu messen. An dieser Stelle ist Kernel 2.6 gar fast doppelt so schnell wie sein stabiler Vorgänger.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung