Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 13. April 2004, 22:06

Vorabversion von Kumula veröffentlicht

Nach der Ankündigung im November 2003 haben die Entwickler der Kumula-Suite eine erste Vorab-Version veröffentlicht.
Von Stephan

Die Programme der Kumula-Suite richten sich an Business-Anwender, die in wirtschaftsberatenden Berufen arbeiten.

Die veröffentlichte Version enthält die zentrale Bibliothek, die unter der LGPL freigegeben wurde, sowie Programme zur Kunden-/Mandantenverwaltung und zur Dokumentenverwaltung. Die Lizenz ermöglicht es Dritten, auch kommerzielle Applikationen zu entwickeln, die den Datenbestand und die Funktionalität der Kumula-Suite nutzen können.

Die Kumula-Anwendungen haben trotz ihrer noch jungen Geschichte bereits einen Reifeprozess vollzogen. Ursprünglich waren sie als C++-Anwendungen konzipiert. Im Februar beschlossen die Entwickler, mit Python als Programmiersprache von vorne zu beginnen. Die Hauptgründe waren die einfachere Erlernbarkeit von Python (welche programmierunerfahrene Fachanwender zur Mitarbeit bewegen soll), sowie die Möglichkeit, Python als zukünftige Makrosprache zu integrieren.

Die Entwickler weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Programme noch nicht für den produktiven Einsatz gedacht sind - und es auch noch lange nicht sein werden. Diese Version wurde nur veröffentlicht, um Interesse zu wecken und weitere Mitstreiter zu finden. Mitarbeit ist vor allem durch Vorschläge und Ideen in den Foren erwünscht. Wer sich ohne Installation ein Bild machen will, kann dies anhand der veröffentlichten Screenshots tun.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung