Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

So, 25. April 2004, 21:57

Software::Büro

Education-Team von OpenOffice.org mit eigenem Maskottchen

Das internationale Education-Team des weltgrößten Open Source-Projektes stellt sein offizielles Maskottchen vor.

Andrea Maggioni

In einem Zeichen-Wettbewerb anläßlich des dreijährigen Jubiläums von OpenOffice.org kürten hunderte Schüler weltweit über das Internet eine pfiffige Seemöve mit wuscheligem Haar, blauem Schal und einem roten Fisch im Arm zum Maskottchen des Schulprojekts der kostenfreien Office-Software.

Das neue Erkennungszeichen wurde von dem 16-jährigen Schüler Andrea Maggioni gezeichnet. Der Freund seiner Schwester entdeckte im Internet den Wettbewerb, worauf die Schwester den jungen Italiener schließlich überredete, an der Aktion teilzunehmen. Die Chance, als Sieger bekannt zu werden, überzeugte ihn schließlich.

Als Auszeichnung erhält der 16-jährige Schüler eine eigene Internet-Adresse sowie 200 MB Speicherplatz auf einem Linux-Server für ein Jahr. Der Preis wurde von einem Internet-Service-Provider gestiftet, der selbst freie Software einsetzt und OpenOffice.org unterstützt. Andrea Maggioni will auf seiner neuen Webpräsenz vor allem seinen Lebenslauf für Bewerbungen nach der Schulzeit veröffentlichen.

Der junge Sieger sieht nach dem dreimonatigen Zeichen-Wettbewerb gute Chancen, auch in anderen Bereichen, wie Musik, OpenOffice.org weiter bekannt zu machen. Er selbst will auf jeden Fall weiter zeichnen. Außerdem plant er, OpenOffice.org aktiv zu unterstützen. Maggioni sieht in der Zusammenarbeit mit dem führenden Open Source-Projekt eine sehr gute Möglichkeit, sich professionell auf seine spätere Berufszeit vorzubereiten.

Weitere Informationen erhalten interessierte Leser über die englischsprachige Internet-Präsenz des Education-Projektes. Das Maskottchen selbst kann unter http://look.openoffice.org/overrides/static/csi/images/oooedu-mascot.jpg heruntergeladen werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung