Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 26. April 2004, 01:00

Software::Distributionen::Fedora

Pro-Linux: Interview mit Martin Michlmayr, neue Programme und Fedora Security

Pro-Linux präsentiert Ihnen heute ein Interview mit Martin Michlmayr, dem wiedergewählten Debian-Projektleiter, die Programmnews der Woche und die Sicherheitsupdates von Fedora Core.

Daniel Gebhart führte das Interview mit dem Debian-Projektleiter Martin Michlmayr. Martin Michlmayr hatte erneut für dieses Amt kandidiert, das jedes Jahr neu besetzt wird. Mit Erfolg, denn vor wenigen Wochen wurde er zum zweiten Mal in dieses Amt gewählt. In unserem Interview geht es um die Aufgaben und Ziele, die er als Debian-Projektleiter verfolgt.

Die Programmnews der Woche von Hans-Christian Hönes enthalten in dieser Woche eine außergewöhnliche Zahl von kleinen, mehr oder weniger nützlichen Applikationen. Wer hat sich nicht schon einmal gesagt: »Ich bräuchte ein simples Programm, das genau das oder jenes tut«. Von dieser Art von Programmen hat Hans-Christian Hönes dieses Mal mehrere aufgestöbert: sei es das Mount-Tool »Saddle«, das Tool wx12Ton zum Arbeiten mit Zwölftonmusik, das Biorhythmus-Programm KBioritmi, der Taschenrechner PG Calculator oder die ogm-Tools. Doch auch Programme wie Ted, Lx-Office oder der Animal Shelter Manager sind eine Erwähnung wert. Und das ist noch nicht einmal alles, was die heutige Ausgabe zu bieten hat.

Die Distribution »Fedora Core« wird auf Pro-Linux nicht mehr länger vernachlässigt - zumindest bei den Sicherheitsmeldungen hatten wir Fedora Core nicht als eigene Distribution verzeichnet. Da Fedora Core aber eigene Sicherheitsmeldungen herausgibt, die unabhängig von denjenigen von Red Hat sind, haben wir ab sofort auch Fedora Core in der Datenbank. In unseren Sicherheitsmeldungen liefern wir ihnen Informationen über die Updates aller wichtigen Distributionen, die nach Bekanntwerden von Sicherheitslücken herausgegeben werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung