Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 26. April 2004, 12:41

Hardware

TH Karlsruhe installiert Elf-TeraFlops-Supercluster

HP und die Universität Karlsruhe (TH) haben einen Vertrag über den Aufbau eines Itanium 2-basierten Hochleistungs-Clusters unterzeichnet.

Der Höchstleistungsrechner des Landes Baden-Württemberg ist am Scientific Supercomputing Center (SSC) des Rechenzentrums der Universität Karlsruhe installiert und wird unter Linux betrieben. Die Testphase des Clusters mit 16 Servern des Typs rx2600, die jeweils zwei Itanium 2-Prozessoren enthalten, beginnt noch im April. Bis Anfang 2006 wird das Gesamtsystem in zwei Stufen auf insgesamt 334 Knoten ausgebaut, die mit den Itanium Prozessoren der nächsten beiden Generationen (Codenamen Madison9M und Montecito) jeweils zwei beziehungsweise vier Prozessorkerne enthalten. Zusätzlich werden Ende des Jahres sechs rx8640-Server mit jeweils 16 Itanium 2-Prozessoren der nächsten Generation (Codename Madison9M) in den Cluster integriert. In jeder Implementierungsphase können die jeweils marktreifen neuen Technologien in den Cluster übernommen werden.

Das System wird in seiner jetzigen Konzeption eine maximale Rechenleistung von circa 11 TeraFLOPS erreichen und über 7,2 Terabyte Hauptspeicher verfügen. Damit wäre es nach dem jetzigen Kenntnisstand der schnellste Superrechner in Deutschland und Europa und einer der schnellsten der Welt. Die zentral verwalteten Knoten kommunizieren über ein Quadrics-Interconnect mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu zwei Gigabyte pro Sekunde simultan in jede Richtung.

Das Rechnersystem steht Universitäten und wissenschaftlichen Einrichtungen sowie der Industrie zu Forschungszwecken zur Verfügung. Die hohe Leistungsfähigkeit ermöglicht dabei Simulationen in vielen Bereichen, beispielsweise in der Materialforschung, der Strömungsforschung, der Elementarteilchenphysik, der Klima- und Umweltforschung oder in den Life Sciences.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 21 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: FLOPS vs. Flop (slashme, Di, 27. April 2004)
Re: Lieber Power basierte Blades (Torsten, Di, 27. April 2004)
FLOPS vs. Flop (Markus Gans, Mo, 26. April 2004)
Re: Lieber Power basierte Blades (frank, Mo, 26. April 2004)
Re[2]: x86-64 wäre die weisere Wahl gewesen (frank, Mo, 26. April 2004)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung