Login


 
Newsletter
Werbung
So, 9. Mai 2004, 23:34

Software

Neues vom Softwareverteilungssystem »m23«

Das Entwicklerteam des freien Softwareverteilungssystems m23 hat die Version 0.4.8 freigegeben und stellt m23 auf LinuxTag und LUG-Camp vor.

Die neue Version von m23 (Codename Shiver) steht ab sofort zum Download bereit. Diese Version enthält eine Reihe von Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger:

  • Das Handbuch liegt in den Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch vor
  • Skript zum Updaten des installierten m23 auf die auf der CD enthaltenen Version
  • Vollständige Hilfe zum MDK-Menü-System
  • Erstellung von Boot-CDs, die dazu benutzt werden können, Clients ohne Boot-ROM oder Diskettenlaufwerk zu installieren
  • Auswahl der verschidenen Debian-Distributionen (Woody, Sarge, Sid)
  • Kernel-Auswahl
  • Notfallsystem zum Booten des Clients zu Reparaturzwecken
  • Skript zur Generierung statischer Knoppix-Deb-Pakete (hwsetup, ddcxinfo)
  • Gnome2 kann als Desktop auf den Clients installiert werden
  • Vorschaufunktion für die Installation/Deinstallation von Paketen
  • Es ist jetzt möglich, Optionen-Seiten für Debian-Pakete zu erstellen, mit denen man zusätzliche Parameter eingeben kann
  • Der Development Guide wurde aktualisiert
  • Erstellen, Löschen und Editieren von eigenen Paketquellenlisten

m23 ist ein System auf Basis von Debian GNU/Linux, mit dem man hunderte von Rechnern über Netzwerk installieren und administrieren kann. m23 kann das komplette Debian Linux-System auf leeren oder bereits eingerichteten Clients installieren. Die Administration wird durch das m23-Administrations-Web-Interface durchgeführt.

Die Entwickler wollen die Software auch durch Vorträge auf dem LUG Camp 2004 und dem LinuxTag 2004 vorstellen.

Für die kommende Version 0.5.0 von m23 werden noch Ideen und Verbesserungsvorschläge gesammelt, die man im Forum der Projektseite posten kann. (Dank an Hauke Goos-Habermann.)

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung