Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 1. Juni 2004, 12:48

Software::Security

GRSecurity aus finanziellen Gründen eingestellt

Das vielseitige Sicherheitssystem grsecurity wird vermutlich bald aus finanziellen Gründen eingestellt.

Unter anderem ermöglichte grsecurity erhebliche Einschränkungen von Benutzern und deren Prozessen, um die Sicherheit zu erhöhen: so konnte das Auflisten fremder Prozesse unterbunden werden, der Einsatz von chroot-Umgebungen wurde verstärkt und der Umsatz des Prinzips des geringsten Privilegs wurde ohne große Konfigurationsänderungen am System möglich. Die Rechtevergabe erfolgt durch grsecurity rollenbasiert (neben Besitzer und Gruppe), denen einzeln Rechte gegeben und genommen werden können. Die Änderungen an chroot-Umgebungen verbieten beispielsweise auch die Prozesskommunikation über Shared Memory mit Programmen, die außerhalb der Umgebung liegen.

Doch mit der Sicherheit durch grsecurity scheint es vorerst vorbei - der Maintainer des Projekts hat starke finanzielle Probleme zu beklagen, da ein Sponsor unerwartet die Finanzierung des Projektes stoppte. Zwar ist das Projekt freie Software und kann von anderen weiterentwickelt werden, jedoch sieht der Autor keine Chance, die Qualität des Produktes auf diesem Wege zu erhalten. Der Absprung des Sponsors zwang ihn zur Aufnahme von Schulden, weshalb er sich nicht imstande sieht, die Entwicklung fortzuführen. Aus diesem Grunde werden am 7. Juni 2004 die Webseite, die Mailingliste, Foren sowie das CVS-Repository abgeschaltet.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung