Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 7. Juni 2004, 16:40

Linuxserver für Heimanwender

Der Hersteller Wiscore stellt eine für den Heimeinsatz optimierte Serverbox - genannt Tenon - mit Linux als Basis vor.

Das Gerät soll Heimanwendern den einfachen Aufbau eines Internetservers ermöglichen, so dass diese nicht weiter abhängig von anderen Email- und Webspace-Anbietern sind und auch ohne große Kenntnisse Gebrauch von einem Server im eigenen Heim machen können. In der kleinen Box, die zudem auf geringen Stromverbrauch optimiert ist, befinden sich Server für Email, HTTP, FTP, sowie eine Firewall und ein Hub. Mittels PPPoE stellt Tenon allen angeschlossenen Computern eine Internetverbindung zur Verfügung.

Während immer mehr Hersteller und Dienstleister sich auf Unternehmen spezialisieren, versucht Wiscore mit einer Linux-Hardwarelösung bei Heimanwendern Profite zu erreichen. Um diesen den Einstieg zu erleichtern, kann auf dem Server auch ein Webseiteneditor vorgefunden werden.

Das integrierte Linuxsystem wird ohne Schreibunterstützung gebootet, wodurch das System durch einen Reboot zurückgesetzt werden kann. Die Aktualisierung des Systems mit Sicherheitspatches soll durch einen kostenlosen Service von Wiscore geschehen, der die Firmware auf den neuesten Stand bringt. Zur Speicherung eigener Daten wie Homepages und Emails können CompactFlash-Karten in den Tenon eingesetzt werden - eine 128 MB-Speicherkarte ist im Paket enthalten.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 20 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[3]: Multimediasystem (Andree, Mo, 14. Juni 2004)
Re[2]: Multimediasystem (Schultix, Mi, 9. Juni 2004)
Re[2]: Multimediasystem (Thorsten Schnebeck, Di, 8. Juni 2004)
Re: Multimediasystem (..., Di, 8. Juni 2004)
Re[2]: ansich eine nette idee :-) (CE, Di, 8. Juni 2004)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung