Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 16. Juni 2004, 18:46

Gemeinschaft::Konferenzen

Call for Papers des Linux-Info-Tags Dresden

Der am 30. Oktober 2004 stattfindende Linux-Info-Tag in Dresden sucht noch Referenten für Vorträge und Workshops.

Schwerpunkt auf dem zum zweiten Mal stattfindenden Tag soll vor allen Dingen die Einsatzmöglichkeiten von Linux und Open Source sein. Geplant sind Vorträge, Stände, Workshops und Demonstrationen an den Projektständen. Zusätzlich soll es noch eine Installationsparty und GnuPG-Keysigning geben.

Zu diesem Zweck suchen die Veranstalter zur Zeit noch nach Referenten, welche einen etwa 45-minütigen Vortrag oder einen bis zu dreistündigen Workshop zum Thema Linux und Open Source beisteuern wollen. Desweiteren gibt es für Projekte die Möglichkeit, sich an Ständen zu präsentieren.

Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 31. August, die Entscheidungen werden Ende September getroffen, Einsendungen können an programm@linux-info-tag.de gesandt werden.

Der Informationstag zählte letztes Jahr 700-900 Besucher und richtete sich mit Workshops von KDE-Programmierung bis zu Spielen unter Linux sowohl an Einsteiger und Interessierte wie auch an Fortgeschrittene. Dieses Konzept soll dieses Jahr fortgeführt werden, Unterstützung kommt dabei vom Fakultätsrechenzentrum der Informatik und dem Fachschaftrat Informatik der TU Dresden. Der Eintritt ist frei.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung