Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 20. Oktober 1999, 00:46

Linux schlägt Windows - Die Story geht weiter

Das Unternehmen »Bloor Research« veröffentlichte die Ergebnisse eines Tests zwischen »Windows NT« und Linux, in dem das kostenlose Betriebssystem als Sieger vom Feld geht.

Fünf Monate lang untersuchte das Unternehmen die beiden Systeme auf ihre Tauglichkeit unter realen Voraussetzungen. Dazu befragte »Bloor Research« das Unternehmen - die Linux und NT benutzen, um die Ergebnisse so nah wie möglich praxisbezogen zu halten.
Die eigentlichen Tests wurden in neun verschiedene Kategorien aufgeteilt:
Preis-/Leistungsverhältnis, Zufriedenheit, Programm Support, Benutzerfreundlichkeit, Skalierbarkeit, Stabilität, Betriebssystem-Support, Betriebsfähigkeit und Betriebssystem Funktionalität.
Auf beiden Betriebssystemen wurden folgende Applikationsbereiche betrieben:
File/Print-Server, gemischter-Server, Web-Server, Mail-Server, Datenbank-Server, Groupware-Server, Daten Pool, Applikations-Server und Server für Entwicklungszwecke.
So trat das Unternehmen Linux als Sieger hervor, mit einem Ergebnis von 6:3 zu Gunsten des freien Betriebssystems.
Durch diese Veröffentlichung eines namhaften Unternehmens wird wohl die Debatte eine neue Dimension erreichen.
Bereits in der Vergangenheit überboten sich bei einem ähnlichem Vergleich die Hersteller von UNIX-Plattformen und die Redmonder Firma mit immer neueren Tests und Erkenntnissen. Welche Taktik diesmal die Strategen des amerikanischen Unternehmens annehmen, wird die Zeit zeigen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung