Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 29. Juni 2004, 11:17

Software::Desktop::Gnome

GNOME 2.6.2

Das GNOME-Projekt hat die Version 2.6.2 seiner Desktopumgebung freigegeben, wobei es sich um eine Version aus dem stabilen Zweig handelt.

Der GNOME-Webbrowser "Epiphany" bringt nun Unterstützung für die Gecko-Darstellungsengine von Mozilla 1.7 mit und funktioniert somit auch mit aktuellen Mozilla-Versionen. Außerdem behebt die neue Version auch zahlreiche Bugs, von denen einer das Programm ernsthaft zum Absturz bringen konnte. Weitere potentielle Absturzsituationen behoben die Entwickler auch im GConf-Editor, in Nautilus und im Panel selbst.

Für das Multimedia-Framework "GStreamer" steht nun eine Windowsportierung und die Sprachunterstützung für Türkisch, Ukrainisch und britisches Englisch zur Verfügung, außerdem wurde der Code des Frameworks für die Kompilierung mit dem GNU C Compiler 3.4 vorbereitet und die Entwickler konnten mehrere Speicherlecks schließen.

Auch der Dateimanager Nautilus erfuhr seit der Freigabe von GNOME 2.6.1 einige Änderungen. Neben der Behebung von Speicherlecks verbessert die neue Version auch das Drag- und Drop und die Barrierefreiheit im Allgemeinen. Zusätzlich erhöht sie auch die Portabilität.

Die Tar-Archive zu den einzelnen GNOME-Paketen und die dazugehörigen MD5-Prüfsummen sind auf dem GNOME FTP-Server zu finden, schon bald sollten jedoch auch alle größeren Distributionen die Pakete als Update anbieten.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung