Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

So, 4. Juli 2004, 19:57

Erste Version von CE Linux

Das Consumer Electronics Linux Forum (CELF) hat zugleich mit seinem einjährigen Bestehen die erste Referenzimplementation von CE Linux veröffentlicht.

Vor einem Jahr hatte sich CELF als Konsortium gegründet, das den Einsatz von Linux in Geräten der Unterhaltungselektronik fördern wollte. Das Forum wurde von den Firmen Matsushita, Sony, Hitachi, NEC, Philips, Samsung, Sharp und Toshiba gegründet. Mittlerweile gehören ihm zahlreiche weitere Firmen an, darunter HP, IBM, Intel und AMD. Mit derzeit rund fünfzig Mitgliedern hat CELF in der Unterhaltungselektronik den gleichen Stellenwert erreicht wie die Open Source Development Labs (OSDL) für den normalen Kernel, Carrier Grade Linux und Data Center Linux.

Die Referenzimplementation läuft auf neun Referenz-Plattformen und kann frei heruntergeladen werden. Bei diesen neun Plattformen handelt es sich um

  • i386 allgemein
  • VIA Eden
  • TI OMAP Innovator
  • Renesas SH7751 Board
  • Toshiba RBXTX4927 Board
  • Kyoto Microcomputer KZP SH Board
  • Renesas Solution Engine (SH7600) Board
  • Samsung S3C2440 Board
  • Toshiba JMR3927 Board

Als Kernel kommt Linux 2.4.20 zum Einsatz, der um 28 Patches erweitert wurde.

Zugleich mit der Referenzimplementation hat CELF auch die zugehörige Spezifikation freigegeben. Diese spezifiziert unter anderem den Bootvorgang, die Energieverwaltung, Audio- Video- und Grafikeigenschaften, das Echtzeitverhalten, die Systemgröße und Sicherheitsaspekte. Die Spezifikation enthält auch Execute-in-Place (XIP), die zu verwendenden Dateisysteme (jffs2, cramfs) und verwandte Themen. Dateisysteme sind in der Regel aus Platzgründen komprimiert abgelegt.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 14 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: uc-linux? (bierathlet, Mo, 5. Juli 2004)
Re: Dateiesysteme (rübezahl, Mo, 5. Juli 2004)
Re: Dateiesysteme (UK, Mo, 5. Juli 2004)
Re[5]: Dateiesysteme (Robert Penz, Mo, 5. Juli 2004)
Re[4]: Dateiesysteme (pab, Mo, 5. Juli 2004)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung