Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 9. Juli 2004, 00:44

Software::Desktop::KDE

KOffice 1.3.2

Die neue Version 1.3.2 der freien Office-Suite KOffice bringt eine Reihe von Verbesserungen und Korrekturen.

Fehlerkorrekturen standen im Mittelpunkt des Updates der KDE-Office-Suite. Diese sind im Einzelnen im Changelog nachzulesen. Wirklich neue Funktionen hat diese Version nicht zu bieten, doch wurde eine neue Übersetzung hinzugefügt. Allerdings ist diese als Preview zu sehen, da nur KWord bisher übersetzt wurde. Es handelt sich um das Hochsorbisch, das auch in KDE 3.2.3 Einzug gehalten hatte. Die größte Verbesserung ließ man offenbar den Importfiltern für OpenOffice.org-Dokumente angedeihen.

KOffice 1.3.2 steht als Quellcode zum Download bereit. Von Binärpaketen ist außer SUSE noch nicht viel zu sehen.

Da KOffice von Grund auf neu entwickelt wurden, hat es noch nicht alle Features, die beispielsweise OpenOffice.org bietet. Dafür wird es von den meisten Benutzern als sehr schnell und übersichtlich angesehen. Ben Lamb hat eine ausführliche Bestandsaufnahme von KOffice verfaßt. Er betrachtet KWord, KSpread, KPresenter und Kivio sehr detailliert und kommt zu dem Schluß, daß alle Applikationen benutzbar sind. Besonders KWord und Kivo kommen sehr gut weg. Probleme mit den KOffice-Applikationen sieht er vor allem in der Bedienbarkeit, vereinzelten Fehlern und fehlenden Funktionen. Am Ende der sehr langen Betrachtung erhält man auch einen Ausblick auf die Features der nächsten Version.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 50 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[7]: Sorbische Sprachunterstützung (CE, Di, 13. Juli 2004)
Re[6]: Sorbische Sprachunterstützung (Horizonterweiterter, So, 11. Juli 2004)
Re[6]: Interessant (Sebastian, So, 11. Juli 2004)
Suchfunktion ? (Hartmut, Sa, 10. Juli 2004)
Re[3]: Sorbische Sprachunterstützung (anoncvs, Sa, 10. Juli 2004)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung