Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 20. Juli 2004, 10:54

Software::Entwicklung

Entwicklung zu GTK 2.6 beginnt

Mit der Freigabe von GTK+ 2.5.0 beginnt nun die Entwicklung der kommenden stabilen GTK-Version.

GTK+ ist ein durch GIMP und GNOME bekanntgewordenes Toolkit zur Programmierung grafischer Oberflächen, welches nicht nur plattformübergreifend, sondern dank zahlreicher Anbindungen auch sprachübergreifend zur Verfügung steht.

Neben einigen Verbesserungen der Geschwindigkeit erweiterten die Entwickler GTK+ 2.5 um zahlreiche neue Standard-Icons und um ein paar neue Widgets, wie eine Icon-Ansicht oder das vorher in GNOME enthaltene About-Fenster. Comboboxen und Baumansichten bieten jetzt Unterstützung für inaktive Elemente und Separatoren, wobei Comboboxen sich in der neuen Version zudem intelligenter platzieren als in vergangenen Versionen. Die Eingabefelder erhielten außerdem eine bessere Integration der automatischen Vervollständigung.

Trotz aller Änderungen soll GTK+ 2.5 die Binärkompatibilität zu GTK+ 2.4 aufrecht erhalten, also abwärtskompatibel sein, wodurch auch Programme, die mit der älteren Version gelinkt sind, weiterhin lauffähig sind. Probleme sind aufgrund des Umstandes, dass es sich hierbei um eine Entwicklerversion handelt, jedoch nicht ausgeschlossen. Auftretende Fehler sollten umgehend an bugzilla.gnome.org gemeldet werden, damit diese bis zur Herausgabe der Endversion beseitigt werden können.

Die Quellen von GTK+ 2.5 und vergleichende MD5-Summen befinden sich im selben Verzeichnis des Projektservers.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 35 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[6]: Shortcuts definieren (anon, Mi, 21. Juli 2004)
Re[7]: OT: font-size (Heinz, Mi, 21. Juli 2004)
Re[3]: OT: font-size (Sturmkind, Di, 20. Juli 2004)
Re: OT: font-size (BufferOverflow, Di, 20. Juli 2004)
Re[2]: OT: font-size (BufferOverflow, Di, 20. Juli 2004)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung