Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 2. August 2004, 13:31

Software::Desktop

Enlightenment Foundation Libraries Preview

Nach Jahren der Arbeit an der kommenden Version von Enlightenment hat der Entwicklerkreis eine erste Vorschau-Version der Enlightenment Foundation Libraries zum Download freigegeben.

Bereits vor über einem Jahr hatten die Entwickler der Desktop-Umgebung »Enlightenment 17« die rasche Annäherung der Bibliotheken an das Endstadium angekündigt. Viele der Basis-Komponenten waren laut Angaben der Entwickler bereits fertig und durchlaufen die ersten oder gar letzten Tests. Entsprechende Arbeiten zur Stabilisierung sollten allerdings noch eine Weile andauern. So verzögerte sich die Veröffentlichung der Core-Componenten von E17.

Wie nun einer Nachricht auf der Seite des Projektes zu entnehmen ist, stellen die Programmierer ab sofort allen Interessenten und Testern eine erste Preview-Version der Bibliotheken bereit. Im Gegensatz zu Termin-Ankündigungen scheint der Umfang der Bibliotheken in der Tat enorm zu sein. In der Vergangenheit kündigte Rasterman, der seine Software gerne »sexy« nennt, vollmundig an, dass mittels der neuen Bibliotheken »mit nur 5 Zeilen Code« Applikationen geschrieben werden können. Jahre nach den begonnenen Arbeiten zu E17 demonstriert Rasterman nun anhand eines einfachen DVD-Players, wie eine solche Applikation mit nur 17 Zeilen Code erstellt werden kann.

Die unter dem Namen »Enlightenment Foundation Libraries Preview Release« veröffentlichte Sammlung von Bibliotheken stellt das Fundament des neuen E17 dar. Viele der Bibliotheken werden bereits seit einer frühen Version in anderen Applikationen und zur Entwicklung von Zusatz-Applikationen des im Gegensatz zu E16 als Desktop-Umgebung fungierenden E17 eingesetzt. Der neue Enlightenment wurde, bedingt durch die neue Aufgabenstellung gegenüber der letzten stabilen Version, einem vollständigen Redesign unterzogen und wird einen eigenen Dateimanager (evidence; Screenshots), Display Manager (entrance; Screenshots), Bildbetrachter (entice; Screenshot), xmms2-Frontend (euphoria; Screenshots) und zahlreiche weitere Applikationen enthalten.

Enlightenment Foundation Libraries Preview Release, Codename »Asparagus«, kann ab sofort vom Server des Projektes heruntergeladen werden. Zum Lieferumfang der neuen Bibliotheken gehören der Core Event und Xabstraction-Layer ecore, ein Datenbank-Wrapper edb, die Design- und Grafik-Bibliothek edje, Datei-Handler eet, eine C-ähnliche Script-Sprache Namens embryo, die Evas-basierte Video-Bibliothek emotion, die »weltschnellste« (Eigenaussage des Projektes) JPEG-Thumbnail-Bibliothek epeg, die grafische und hardware-beschleunigte Grafik-API evas, die Image-Bibliothek imlib2 und die imlib2-Loader.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung